We are happy to help you with your high quality and varied holiday activities.
Which hiking trails are stunning and suitable?
Where, how, what - ski / (winter) hiking/biking/sledging fun?
Rent or buy outdoor clothing/equipment - (e-) bike, ski equipment, snowshoes, sledges?
Guided tours (snowshoeing), hiking, biking or alpine skiing coaching?
Gourmet culture in the Engadine - Delicious cuisine, excellent wine and delicious local beer?
Pretty souvenirs/gifts?
Wellness, the memorable feel-good / health experience?
Art and culture - Museums, exhibitions, music events (for example, the Music Festival Bündner Baroque), sightseeing, impressive tourist destinations?

Questions welcome!

Guarda - small, fairytale-like, quiet, historic, beautiful

Guarda

Part of the Mountaineering Villages initiative

Mountaineering villages are small, quiet places that are dedicated to gentle tourism. 
Its great potential lies in its originality, the high-quality natural and cultural landscape and the diverse mountain sports opportunities. 
The careful handling of the mountain world, but also the strengthening of regional added value is the focus of the initiative.

Mountaineering villages live: 
Intimacy but with respect
Enjoyment with no worries
Independent mobility
Stimulation without all the hustle and bustle
A lively atmosphere but without the noise

Mountaineering Villages alpine initiative

Lower Engadine 

Still a secret.
It has seemingly endless natural beauty and rich cultural history, which guarantees something to discover that will astonish you.
Families, groups, couples, singles, four-pawed companions, young, wise - there is plenty of space for everyone, freedom, opportunities to soak up a lot of sun and positive energy.

Schellen-Ursli-Weg

Der 2016 neu eröffnete Themen-Wanderweg befindet sich oberhalb des "Schellen-Ursli-Dorfes" Guarda im schweizerischen Graubünden und ist ein Highlight für die ganze Familie. Ausgehend von Guarda führt der Weg nach „Plan dal Növ“, hinüber nach „Clüs“, zum „Lajet“ und wieder retour zum Ausgangspunkt. Während der leichten Wanderung über ca. 1,5 Stunden auf 3.6 km Länge, ergattert man immer wieder herrliche Ausblicke auf die Gipfel der Silvretta Gruppe. 
Das Buch "Schellen-Ursli", eines der bekanntesten Kinderbücher der Schweiz, hat den Brauch des Glockenumzuges, des sogenannten "Chalandamarz", über die Landesgrenzen hinaus bekannt gemacht. Der "Schellen-Ursli Weg" in Guarda lässt die Geschichte interaktiv aufleben und thematisiert weitere Highlights aus dem Buch. Weitere Details unter https://www.engadin.com Schellen-Ursli-Weg und www.bergwelten.com Schellen-Ursli-Weg.
Zum Abschluss schauen wie Schellen-Ursli und seine Familie gewohnt haben im Schellen-Ursli-Museum in Guarda.


Wanderlust in Guarda

Natur-, und Wanderfreunde kommen in Guarda voll auf ihre Rechnung. Familien mit Kindern fühlen sich hier genau so zu Hause wie sportbegeisterte Berggänger oder Biker. Das Val Tuoi, der Piz Buin (mit 3312 m ü.M. der höchste Punkt der Gemeinde), das nahegelegene Silvrettagebiet und auch der Schweizerische Nationalpark liegen direkt vor der Haustüre.

Wer sich zu den Blumenwiesen und Lärchenwäldern aufmacht kann in der gesunden Bergluft die Seele baumeln lassen. Insgesamt 16 verschiedene Wanderungen mit einer Dauer zwischen 30 Minuten und 9 Stunden starten von Guarda aus.

Zahlreiche Wandervorschläge zu Guarda sind hier zu finden:  https://www.myswitzerland.com/en-ch/destinations/guarda/https://www.bergfex.ch/sommer/guarda/touren/wandern/https://www.komoot.de/guide/8339/wandern-rund-um-guarda

Vor Ort unterstützen wir mit kompetenter Beratung und aktuellem sowie informativem Kartenmaterial, inklusive Tourenbeschreibungen für das gesamte Engadin.

Blumenwiesen Bergwiesen

Tamangur Wanderung

Ausflugsziel Tamangur

Tamangur ist eine entlegene Moor- und Arvenwaldlandschaft im Unterengadin.

Besondere Bedeutung hat das Gebiet wegen seines höchsten geschlossenen Arvenwaldes in Europa (auf über 2000 m.ü.M. und als Symbol für die Hartnäckigkeit der Rätoromanen im Zusammenhang mit der Erhaltung von Kultur und Sprache.

Tamangur ist von Juni bis Oktober ein beliebtes Wander- und Mountainbike-Gebiet. Ausgangspunkt ist meist S-charl, Endpunkte sind entweder Lü GR (via Pass da Costainas) oder der Ofenpass (via Fuorcla Funtana da S-charl). Zu Fuss erfordern die Touren 4 bis 6 Stunden, der Schwierigkeitsgrad liegt bei T2.
Der Wanderweg, der durch den God Tamangur führt, verläuft auf der rechten (östlichen) Talseite, während der für die Alpwirtschaft und von den Mountainbikern genutzte Fahrweg auf der linken (westlichen) Talseite verläuft.

Abgesehen von gut ausgebauten Wanderwegen und dem Verkauf von Getränken und Snacks bei der Alp Astra gibt es keinerlei touristische Infrastruktur im Gebiet.